Der Innenausbau geht auch vorran

Nicht nur außen hat sich unser Haus in den letzten Tagen massiv verändert, nein auch innen ist einiges passiert.

Der Fliesenleger ist nun auch in unserem großen Bad so gut wie fertig und auch der Elektriker ist nun mit seiner Verkabelung fertig. Leider hat er mir gesagt das es Probleme bei dem Kabel zum Flur gibt. Dort wurde wohl bei den Deckendurchbrüchen ein Kabel beschädigt und muss nun wahrscheinlich ausgebessert werden. Eine genaue Prüfung steht aber noch aus. Letzte Woche hatte auch der Maler begonnen sowohl den Außenputz zu grundieren als auch im Haus die Wände zu Grundieren. Wir waren dann noch schnell beim Farbengroßhandel in Magdeburg damit die Kinder sich Farbe für ihre Kinderzimmer aussuchen können. So kann der Maler jeweils eine Wand in den Kinderzimmern gleich farbig streichen und ich muss das später nicht nochmal machen. Wir denken mal das diese Woche die ersten Räume soweit fertig werden. Bis die Küche kommt sind es ja nun nur noch drei Wochen. Und spätestens die Woche darauf ist ja der Umzug geplant.

Unsere erste „Terrasse“

Letztes Wochenende habe ich mit der tollen Unterstützung meines Vaters die Fläche vor unserem Gartenschuppen gepflastert. Die Steine hatten wir uns zwei Wochen vorher ausgesucht und sie wurden dann am Donnerstag geliefert. Am Samstag Vormittag habe ich dann noch eine Tonne Splitt geholt. Sand fiel für die Pflasterbettung weg, da uns das dann die Ameisen sicherlich in den nächsten Jahren alles herausgeholt hätten. Mit einer Rüttelplatte vom hiesigen Werkzeugverleiher ging es dann auch recht schnell los. Da wir leider wede rmit dem Auto geschweige denn mit dem Anhänger bis in den Garten fahren können, mussten sowohl der Schotter als auch die Pflastersteine mit der Schubkarre nach hinten in den Garten gebracht werden (das sind bei uns so ca. 50 Meter). Aber nach ein paar Stunden waren wir dann fertig. Später haben wir auch noch ein paar gute Tipps und etwas Unterstützung von meinem Bruder erhalten. Als Garten- und Landschaftsbauer kennt er sich da natürlich bestens aus. Am Abend haben wir die „Terrasse“ natürlich beim Grillen gleich eingeweiht.

Und für meine erste Pflasterarbeit sieht das Ergebnis eigentlich ganz gut aus…das meint auch die Bauherrin.

Ansonsten sieht es bei uns im Garten auch schon sehr schön aus. Die Pflanzen im Gemüsebeet wachsen und gedeihen und auch die Blumenbeete sind dieses Jahr nicht mehr ganz so leer.

Außenputz

Wie bereits im letzten Posting geschrieben, wurde letzte Woche bei uns der Außenputz angebracht. Nachdem es am Anfang einige Probleme gegeben hatte, da es an dem Tag sehr stark regnete, haben sie die gröbsten Fehler ausgebessert. Ein paar Punkte müssen zwar noch nachgearbeitet werden, aber bisher sind wir mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Gestern wurde damit begonnen die Grundierung für den Reibeputz aufzubringen. So langsam entwickelt es sich.