Die ersten Mauern stehen

Richtig gelesen die ersten Mauern stehen….nur leider nicht von unserem Haus, sondern vom Kompost.

Da meine Frauen Pfingsten Oma und Opa in Mecklenburg-Vorpommern besucht haben, habe ich die Zeit auf dem Grundstück richtig gut genutzt und so einiges geschafft. So habe ich Rasenkantensteine gesetzt, den Kompost gemauert und auch Erde verteilt. Es war ein sehr produktives Wochenende und ich bin auch mächtig stolz auf mein Ergebnis (die Fehler halten sich sehr in Grenzen und sind mit dem bloßen Auge auch nicht gleich zu erkennen :)).

Jetzt muss nur noch gepflastert werden, ein kleiner Sichtschutz gesetzt werden und die letzten Steine des Kompost gemauert werden. Dann ist der Bereich Gartenlaube fertig.

Bereich Gartenhaus

3 Gedanken zu „Die ersten Mauern stehen“

  1. Also am besten gefällt mir deine kleine Schubkarre, Kai! ;))

    Sieht gut aus! Ich hoffe, dass euer eigentliches „Projekt“ auch langsam vorangeht!?

    lg,
    Micha

Kommentar verfassen