Schultauglich

Gestern hatte Karolina ihre Vorschuluntersuchung. Nachdem sie ein Bild mit einem Haus, einem Baum und einen Menschen malen sollte (und dies auch brav getan hat), musste sie durch einen Hörtest (den sie mit hervorragenden Ergebnissen bestanden hat), einen Sehtest (war für Karolina ja nichts Neues) und einen 3D-Sehtest machen. Anschließend wurden ihr Muskeln gemessen, um herauszufinden ob sie die Schulmappe überhaupt tragen könne (naja gut, es wurde der Blutdruck gemessen). Dann noch Größe und Gewicht bevor es weiter zur Ärztin ging.

Bei der Ärztin ging es dann erst richtig los:

Gesundheit: Ohren, Zähne, Mund, Hals, Reflexe und Herz
Motorik:
hüpfen auf einen Bein über eine längere Strecke (da hatte unsere Maus etwas zu tun); zeichnen eines Kreises, Dreiecks, Vierecks und Kreuzes
Auffassung: Karolina und die Ärztin haben gewürfelt und sie sollte immer sagen wer welche Zahl gewürfelt hat und wer gewonnen hat; ohne zu zählen erkennen wie viele Murmeln die Ärztin in der Hand hält (auch das bereitete teilweise Schwierigkeiten)
Wissen und Sprache: Obstsorten nennen; Gemüsesorten nennen; Möbel, die in unserer Wohnung stehen nennen; Tiere auf dem Bauernhof nennen u.ä.
Außerdem noch die eine oder andere Frage beantworten.

Am meisten hat mich Karolina jedoch beim Merken beeindruckt. Die Ärztin hat ihr ein A4 Bild gezeigt, mit der Aufgabe das Karolina sich das Bild gut ansehen soll und mir anschließend erzählen soll, was auf dem Bild zu sehen ist. Nach nicht einmal fünf Sekunden meinte Karolina „Ja, hab ich.“ Darauf hin die Ärztin „Nein, nein du hast noch Zeit schau in Ruhe.“ Karolina: „Ne brauch ich nicht, weiß alles“. Ich dachte zu dem Zeitpunkt noch, dass da vielleicht 4-5 kleine Bildchen oder Symbole drauf sind – Aber da hatte ich falsch gedacht. Die Ärztin drehte das Bild zu mir und Karolina legte los:

Karolina: „Also da ist ein Haus drauf, ein Mädchen das mit einem Hund spielt. Ein Junge mit einem Rucksack. Eine Wiese mit Blumen, ein Zaun,eine Straße, ein Auto mit einem Mensch, Wolken und eine Sonne.“

Ärztin (die mich etwas verdutzt ansah): „Das ist schon super. Was macht das Mädchen?“

Karolina: „Na die ist bei einem Hund.“

Ärztin: „Wie viel Menschen sind auf dem Bild?“

Karolina: „Drei, zwei Kinder und ein Erwachsener.“

Ärztin: „Was sind das für Kinder?“

Karolina (leicht genervt): „Na ein Junge und ein Mädchen.“

Ärztin: „Welche Farbe hat das Auto?“

Karolina: „Blau.“

Ärztin: „Sitzt da jemand drin?“

Karolina: „Ja der Erwachsene, hab ich doch schon gesagt!“

Daraufhin beendete die Ärztin die Befragung und grinste mich nur an. Abschließend meinte sie nur, dass sie keinerlei Probleme sieht, wenn Karolina im nächsten Jahr in die Schule geht 😉

3 Gedanken zu „Schultauglich“

    1. Werbung gibt es hier schon seit einer ganzen Weile. Und warum dein AdBlocker sie nicht blockt, kann ich auch nicht sagen. Evtl. benutzt Du den falschen AdBlocker 😉

Kommentar verfassen