Papierkram

Wir kennen es glaube ich alle. Am Auto hängt ja ganz gern mal eine Visitenkarte oder eine Postkarte mit irgendwelcher Werbung (meistens bzgl. eines An- und Verkaufs von Autos). So einen hatte ich auch mal wieder heute in der Hand. Und was steht da auf der Rückseite drauf?

"BITTE DIESE KARTE NICHT WEGWERFEN – SCHONEN SIE DIE UMWELT!"

Dabei schaden sie doch diesbezüglich doch schon der Umwelt, indem sie diesen ganzen Mist drucken.
Was soll mann denn damit anfangen, außer es wegzuwerfen? Zumal die Rückseite auch bedruckt ist und man den Kram nicht einmal als Notizzettel nutzen kann. Tztztz

Ein Gedanke zu „Papierkram“

  1. Für Briefkästen gibt es ja diese Aufkleber: „STOPP – Werbung verboten!“ oder in etwas netterer Form:
    „Bitte keine Werbung“…
    An diese Sperrvermerke müssen sich die lieben Prospekteverteiler ja halten, sonst riskiert das Unternehmen eine Abmahnung…
    Ich frage mich allerdings, ob das auch für Autos gilt. Und wenn ja: Wo muss ich da eigentlich so einen Aufkleber dann anbringen, wenn sie mir ihre Visitenkarten mal hinter den Scheibenwischer vorne, mal am Heck und mal an den Seitenscheiben befestigen…

Kommentar verfassen