Babyschwimmen und Pekip

Auch Kira soll die gleichen Privilegien genießen wie ihre große Schwester und so darf auch sie zum PEKiP und zum Babyschwimmen.

Der PEKiP-Kurs läuft schon seit vier Wochen und macht sowohl Kira als auch ganz besonders mir unheimlich viel Spaß. Die Kinder sind alle in etwa gleich alt und es ist sehr angenehm sich über Entwicklungen der Kinder und anfallende Probleme auszutauschen. Kira genießt scheinbar den Kontakt mit den anderen Kinder, denn sie schaut viel und juchzt, wenn sie die Anderen sieht.

Beim Babyschwimmen (letzten Donnerstag das erste Mal) schaute unsere Püppi im großen Wasser zunächst etwas skeptisch, hat sich aber recht schnell daran gewöhnt und freudestrahlend herumgeplanscht.

Ein Gedanke zu „Babyschwimmen und Pekip“

  1. Schön, dass es der Kleinen, und natürlich auch der Mama ;-), so gut beim Pekip und Babyschwimmen gefällt!

    Uns auch 😉

    LG!

Kommentar verfassen