Kinderfreies Schlafzimmer …

… naja zumindest den größten Teil der Nacht.

Seit einer guten Woche schläft Kira nun auch im Kinderzimme – in dem großen Kinderbett. Den Stubenwagen haben wir weg geräumt und somit wieder ein kinderfreies Elternschlafzimmer. Im Prinzip klappt es sehr gut. Kira und Karolina werden zur gleichen Zeit ins Bett gelegt und dann schlafen beide in ihren jeweiligen Betten irgendwann ein (Zumindest fast immer). Kira wird noch zwei Mal die Nacht wach. Nach dem ersten Mal kann ich sie nach dem Trinken gleich wieder ins Bettchen legen und sie schläft dort wieder ein. Beim zweiten Wachwerden, ist sie nach dem Trinken etwas wacher und kuschelt lieber noch ein Weilchen mit mir – das geschieht dann in der Regel in unserem Bett.

Die letzte Nacht war es allerdings nicht Kira, die zuerst bei uns im Bett landete, sondern Karolina. Aus irgendeinem Grund konnte sie nachts nicht wieder bei sich einschlafen und kam in unser Bett ;-). Kira hat brav bis halb 6 in ihrem "neuen" Bett geschlafen.

Aber egal, welches Kind wann zu uns ins Bett kommt, morgens beim Wachwerden sind wir immer zu viert *lol.

Kommentar verfassen