Endlich zu Hause

Heute früh halb 10 wurden Kira und ich von Kai und Karolina aus dem Krankenhaus abgeholt. Zu Hause angekommen hieß es für Kira ersteinmal ein wenig schlafen, etwas essen und nach dem Mittagsschlaf der Großen einen ausgiebigen Spaziergang. Natürlich muss sich unser kleiner Schatz ersteinmal an die neue Umgebung gewöhnen und daher ist sie noch etwas quängelich ;-). Naja es liegt sicher auch an dem super Milcheinschuss, der sie essenstechnisch etwas überfordert, aber auch das bekommen wir hin.

Nun heißt es ersteinmal für alle: An das Leben zu viert gewöhnen!

Kommentar verfassen