Kindermund II

Karolina ist ja seit Anfang Januar bei den größeren Kindern im Kindergarten. Naja und da ist es natürlich klar, dass sie sich dort schnell Dinge abgeguckt, die nicht so schön sind. Zwei solcher Dinge – genauer gesagt Sprachangewohnheiten – treiben wir ihr gerade wieder aus.

"Hääää"  – mit dem passenden Blick inklusive der herausgestreckten Zunge.

(Das haben wir bereits gut im Griff und die gehobenere Version in Form von "Wie bitte" hällt Einmarsch in Karolinas Sprachgebrauch.)

Und gestern früh kamen dann die Worte "Monsterkacke" und "Kinderkacke" über ihre süßen Lippen ;-).

(Hier zeigt die Erfahrung, gar nicht darauf eingehen, dann verschwindet das auch wieder.)

Kommentar verfassen