Gefährlich, gefährlich!

Wir müssen jetzt sehr gut aufpassen was wir sagen wenn wir in Karolinas Nähe sind. Sie plappert alles nach, wie ein richtiger Papagei. Nun ist also große Vorsicht angesagt: Neulich beim Einkaufen hat Kai der Kleinen eine richtig schöne Mütze aufgesetzt und ich meinte nur ‚Die sieht ja geil aus!‘ – da grinste Karolina mich an und schrie: "Gaaill". Das ist nur eins von vielen Beispielen. Mal sehen wo das noch hinführt 😉

Prinzessin auf dem Trohne

Seit etwa einem Monat hat bei uns das Töpfchen ausgedient und Karolina hält ihre Sitzungen jeglicher Art fleißig auf der großen Toilette mit ihrem Toilettenaufsatz ab. Aber nicht nur das macht sie uns Großen nach. Auch sie kommt nicht mehr so schnell von der Toilette runter wenn sie ersteinmal drauf sitzt. Und wenn man sie fragt ob sie dann endlich fertig ist kommt nur ein freudiges Grinsen und der Ausspruch "AA". Tja was soll man dazu sagen … nur gibt es nun manchmal Situationen wo wir uns einen zweiten Trohn wünschen ;-).

JA! Wir werden!

Nun ist es amtlich. Gerade kommen wir vom Standesamt (wo wir schon 10 Minuten vor Öffnung im Kalten vor der Tür standen) und haben unseren Wunschtermin für den 03. Mai 2008 festmachen können.
Nun warten noch einige Planungen und Vorbereitungen auf uns. Die Einladungskarten werden bereits gebastelt und gehen dann demnächst raus. Ich freu mich schon riesig – nicht nur auf die Hochzeit – sondern auch auf die Vorbereitungen 😉