Kindersitz der Zweite

Auch wenn ihr es nicht glaubt, aber nach fast 18 Monaten haben wir einen Kindersitz in der nächsten Größe für das Auto gekauft. Karolina hat zwar immer noch Platz in der Babyschale aber wer weiß wie lange noch und nun hatten wir Ruhe und Zeit uns umzusehen und beraten zu lassen.
Am Ende ist es der RÖMER King TS plus geworden.

Römer TS King Plus Römer TS King Plus

Voller Vorfreude und Euphorie haben wir Karolinchen auf der Rückfahrt aus der Stadt gleich hineingesetzt, was völlig unerwartet zur Folge hatte, dass sie angefangen hat zu weinen und zu schimpfen. Gut – dachten wir uns – sie ist müde und hungrig. Also setzte ich mich mit nach Hinten und zeigte ihr, was sie nun alles beim Autofahren sehen kann. Zu Hause angekommen, war das Thema vorerst erledigt.

Heute dachte ich mir, dass sie ohne Probleme in den neuen Sitz geht, doch als ich auch nur in die Nähe kam, klammerte sie sich an mich und protestierte, so dass ich sie (zu iherer Erleichterung) wieder in die Schale gesetzt habe.
Mal sehen wie lange es dauert, bis Karolinchen sich an den neuen Sitz akzeptiert. Vorerst bleibt sie jedoch noch ein Weilchen in der Babyschale. Erstens hat sie da noch Platz, zweitens bringt Karolina noch nicht ganz die notwendigen neun Kilo für den neuen Sitz auf die Wage und drittens ist die Babyschale sowieso die Sicherste Variante.

Dennoch Früher oder Später wird sie aus der Schale rauswachsen und in den neuen Sitz müssen. Dann auf gutes Gelingen!

Kommentar verfassen