Meereskunde

Gestern wollten wir eigentlich in den Vogelpark nach Marlow fahren, aber bei der gestriegen Wetterlage (mit bis zu 60l Regen pro qm) haben wir uns spontan entschieden in das Meereskundemuseum nach Stralsund zu fahren. Wir – das waren meine Großelter, meine Mutter, Karolina und ich – sind dann ganz in Ruhe durch das total überfüllte Museum gegangen und Karolina musste sich alles ganz genau ansehen. Besonders toll waren die ausgestopften bzw. nachgebauten Tiere, da diese nicht weggelaufen/ weggeschwommen sind. Aber auf die Aquarien waren sehr interessant.

Als wir wieder aus dem Museum hinaus kamen, schien die Sonne und wir machten abschließend einen kleinen Stadtbummel.