Karolina in Berlin

Gestern hatte Kai einen Termin in Berlin und Karolina und ich haben kurzer Hand entschlossen mitzufahren. Da Kai in Brandenburg und Berlin kostenlos mit der Bahn und den öffentlichen Verkehrsmittel fahren kann, und man in Berlin mit dem Auto teilweise lebensmüde sein muss, fuhren wir mit dem Zug. Das war ein Erlebnis für Karolina und schnell hat sie aus dem Zug eine "Essbahn" gemacht :-).

Nachdem Kai seinen Termin beendet hatte, sind wir noch in den Reichstag (Dank Kinderwagen ohne stundenlanges Anstehen) und zum Brandenburger Tor.

Auf der Rückfahrt im Zug hat Karolina fast nur geschlafen – aber das war ja auch kein Wunder – schließlich hat sie so viel erlebt.
Alles in Allem war es ein seht schöner Tag :-).

Kommentar verfassen