Letzte offizielle Ultraschalluntersuchung

Heute war meine Mama mit mir wieder beim Frauenarzt. Ich hatte Euch ja eigentlich versprochen, dass ich ein Foto von mir mitbringe, aber leider konnte die Ärztin kein Bild von mir machen. Ich bin einfach schon zu groß und mein Gesicht wollte ich auch nicht so recht zeigen. Aber das lag nur indirekt an mir. Da ich mich bereits so sehr auf meine Geburt freue, habe ich mich schon einmal in die richtige Lage (die sogenannte Scheitellage) begeben und in dieser Position gibt es nicht mehr viele Möglichkeiten mich von der besten Seite zu zeigen. Ich habe mittlerweile generell nicht mehr soviel Platz – schließlich bin ich schon 39 cm groß und ungefähr 1800g schwer. Aber nun bekommt keinen Schreck, die Ärztin meint, dass ich ein völlig durchschnittliches Baby werden. Das heißt nicht zu groß und nicht zu klein, nicht zu leicht und nicht zu schwer – ganz normal also, so wie Mama sich das wünscht :-). Auch mit dem Rest war die Ärztin zufrieden. Alle Werte befinden sich im Normalbereich und sie konnte auch bei der Ultraschalluntersuchung nichts ausergewöhliches entdecken. Nur leider hat sie mich gerade in dem Moment beobachtet als ich gegessen habe – sie hat gesagt „Das Kleine mampft richtig“ – naja wahrscheinlich habe ich jetzt schon ein paar Eigenschaften von meiner Mama *gg.
In zwei Wochen muss Mama wieder zum Arzt und da soll sie dann an eine Maschine angeschlossen werden, die meinen Herzschlag hör- und sichtbar macht. Das wird bestimmt lustig.
Bis bald Euer Krümelchen.

Ein Gedanke zu „Letzte offizielle Ultraschalluntersuchung“

Kommentar verfassen